"Rudern gegen Krebs"


„Achtung, los“ – das Startkommando der diesjährigen Ruderregatta „Rudern gegen Krebs“ in Mainz

 Endlich war es wieder so weit. Die 15. Benefiz-Ruderregatta „Rudern gegen Krebs“ startete pünktlich um 10 Uhr am 16. Juli 2023 bei schönstem Wetter und Wind beim Mainzer Ruderverein.

 

(Bilder: Benefizregatta "Rudern gegen Krebs am 16.07.2023 auf dem Rhein in Mainz)

Nach vier Jahren Pause konnten rund 220 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in diesem Jahr wieder aufs „echte“ Wasser und traten in 56 Vierer-Mannschaften in Gig-Doppelvierern die rund 350 Meter lange Rennstrecke vor dem Mainzer Bootshaus an. Amateure und Profis aus Mainz und der Region haben die Einladung der Stiftung Leben mit Krebs in Kooperation mit dem Mainzer Ruder-Verein angenommen und starteten in vier Kategorien – Frauen, Männer, Mixed und in der Meisterklasse.

(Bilder: Mainzer Ruderverein, Eröffnung der Ruderregatta unter der Schirmherrschaft Ruderweltmeister Oliver Zeidler und  Oberbürgermeister Nino Haase)
Mit dem diesjährigen Erlös der Regatta aus Startgebühren, Sponsorengeldern und Spenden wird das Projekt unserer Stiftung Kinderkrebsforschung Mainz „Verbesserung der Lebensqualität von chronisch kranken und krebskranken Kindern und Jugendlichen“ unterstützt, das mit begleitenden Therapie- und Betreuungsangeboten den jungen Patient:innen mehr Teilhabe am Alltag und eine Verbesserung des Wohlbefindens ermöglichen möchte.
Zudem wird durch den Erlös das bewegungs- und sporttherapeutische Beratungs- und Betreuungsangebot in der interdisziplinären Ambulanz des UCT Mainz weiter ausgebaut sowie Forschungsvorhaben des UCT Mainz zum Thema „Körperliche Aktivität und Sport mit Krebs“ gefördert.

Ohne den Einsatz zahlreicher ehrenamtlicher Helfer*innen wäre eine Veranstaltung in dieser Form nicht möglich. Daher danken wir sehr herzlich allen Mitgliedern des Mainzer Rudervereins und der Moderatorin Maja Sommer für ihre tatkräftige Unterstützung. Ein herzliches Dankeschön geht an die Teddyklinik Mainz, die an diesem Tag viele Stofftiere wieder gesund pflegen konnte und den Helferinnen vom Leo Club, die die Kinder mit Kinderschminken in Löwen, Superman und Schmetterlinge verwandelten. In der Mal- und Bastelecke gestalteten die Ehrenamtlichen Leandra und Caro kleine Kunstwerke mit den Kindern.

Der schöne sonnige und erlebnisreiche Tag endete nach aufregenden Wettkämpfen am späten Nachmittag mit der Siegerehrung der Amateure und der Experten.

Wir von der Stiftung Kinderkrebsforschung Mainz sagen Danke.

 (Bilder: Teddyklinik Mainz, Mal- und Spielestand, Kinderschminken mit dem Leo Club Mainz)